Obstbaum Patenschaft

In diesem Jahr werden wir erstmals Urkunden für  eine Obstbaum-Patenschaft vergeben. Hintergrund ist dabei eine solidarische Garantie als Wertschätzung der Pflegearbeiten die mit der Kultivierung von Hochstämmen einhergeht.

Warum eine Obstbaumpatenschaft?

Artenvielfalt und Biodiversität

Streuobstwiesen mit Hochstämmen sind für die Artenvielfalt und Biodiversität wesentlich besser als Spalierobst, bedeuten aber auch deutlich mehr Aufwand in Pflege und bei der Ernte. 

Solidarischer Ansatz

Die Obstbaum-Patenschaft garantiert uns, dass die geernteten Äpfel und der daraus gewonnene Apfelsaft sichere Abnehmer*innen haben, die zudem die ökologische Arbeitsweise ideell unterstützen und solidarisch z.B. bei Missernten zusammen stehen 

Kosten und Leistungen

Eine Obstbaum-Patenschaft geht über 1-3 Jahre und kostet 49 Euro pro Jahr. Darin enthalten sind:

  • 4 x 5 Liter Apfelsaft pro Jahr (ohne Versand)
  • großes Picknick mit allen Baumpaten im Herbst
  • Das Heichelberghof Versprechen: 
        • biologische Bewirtschaftung
        • alte Apfel-Sorten
        • kein Spritzen
        • manuelle Lese

Wie werde ich Obstbaumpate/patin?

Im Hofladen

Wir haben demnächst unsere Urkunden im Hofladen erhältlich. Einfach an der Kasse nachfragen.

Über das Kontaktformular

Schreibt uns gerne eine Email oder über das Kontaktformular und wir melden uns.

Wir wollen Euer Feedback!

Was wünscht Ihr Euch? Wie könnt Ihr Euch einbringen? Worauf habt Ihr Lust? Wir freuen uns auf Euren Input.

14 + 6 =

HeichelbergHof

Bahnhofstr. 26, 64823 Groß-Umstadt

hallo@heichelberghof.de

© 2020 HeichelbergHof. All right reserved.