Miet-Äcker Klein-Umstadt

Selbst Gemüse anbauen auf 20 Quadradmetern. Was gibt es Schöneres, wenn einem Natur und gesunde Ernährung am Herzen liegen. Wir machen es möglich – mit unseren saisonalen Mietäckern.

Wie funktioniert ein Miet-Acker?

Einen eigenen Garten zu haben und selber Gemüse anbauen – diesen Wunsch haben viele. Bei uns ist das ganz einfach möglich: Für jeweils eine Saison kann man einen eigenen Gemüsegarten bewirtschaften. Die Gartenparzellen bereiten wir so vor, dass es gleich losgehen kann: Der Boden ist bearbeitet und mit rund 15 verschiedenen Saaten und Jungpflanzen bestellt – diese könnt Ihr dann nach Euren persönlichen Vorlieben ergänzen. Ab Mai bis bis ca. Ende Oktober übernehmt Ihr dann die „Pflege“ Eurer Parzelle: d.h. gießen, jäten, hacken – und natürlich ernten.

Wir bieten Euch die Möglichkeit, eine Saison lang Euren eigenen Gemüsegarten zu bewirtschaften – auf einer Parzelle von ca. 20 Quadratmetern, die wir so vorbereiten, dass Du direkt beginnen kannst. Das bedeutet, dass wir Deine Parzelle bereits mit einem Grundsortiment von ca. 15 Gemüsearten bestellen. Jede Gemüseart steht auf dem Feld in langen Reihen neben einer anderen. Die Parzellengrenzen verlaufen dann quer zu den Reihen, so dass jeder Gärtner von allen Arten vier Meter einer Reihe abbekommt. Mit diesem breiten Sortiment an Gemüsen mit unterschiedlichen Reifezeiten und der Möglichkeit der Nachsaat sollte Dein Tisch immer reich gedeckt sein. Außerdem gestaltest Du selbst mit und füllst die Freiflächen nach Deinem Geschmack, z. B. mit Blumen, Kräutern, Zucchini und Kürbis. Die weitere Pflege liegt dann bei Dir, und das heißt: gießen, jäten, hacken, ernten. Wir bieten Dir die Möglichkeit im Laufe der Saison weitere Jungpflanzen oder samenfestes Saatgut über uns zu beziehen Außerdem stellen wir Dir ein Sortiment an Gartengeräten zur Verfügung, die im Schuppen bei den Saisongärten untergebracht sind. Dazu kommt Wasser und Kompost. Die Gartensaison geht von ca. Anfang Mai bis Ende Oktober.

Wie sieht die Erstbepflanzung aus?

Beispiel-Sortiment, vorgesät: Petersilie, Brokkoli, Buschbohnen, Fenchel, Kohlrabi, Kopfsalat, Mairübchen, Möhren, Radieschen, Rettich. Rote Bete, Rucola, Schnittmangold, Schnittsalat, Spinat Zuckererbsen, Zuckermais, Zwiebeln.

Beispiel-Sortiment, Jungpflanzen: Tomaten, Paprika, Gurken, Kürbis, Melonen, Zucchini

 

Wir wollen Euer Feedback!

Was wünscht Ihr Euch? Wie könnt Ihr Euch einbringen? Worauf habt Ihr Lust? Wir freuen uns auf Euren Input.

10 + 5 =

HeichelbergHof

Bahnhofstr. 26, 64823 Groß-Umstadt

hallo@heichelberghof.de

© 2020 HeichelbergHof. All right reserved.